Hilfsnavigation

Schule mit hervorragender Berufsorientierung

Wir holen die einzelnen SchülerInnen ab, wo sie stehen und bereiten sie langfristig auf das Leben vor.

  • Oberschule für alle
  • als Ort des Vertrauens
  • als gewaltfreie Schule
  • alle Formen der Kooperation
Bernhard Kellermann Oberschule
Schule mit hervorragender Berufsorientierung
Urkunde Starke Schule
Randbox - Schule ohne Rassismus
[Text]
Logo der Bernhard Kellermann Oberschule
Bernhard-Kellermann-Oberschule
Konrektorin: Frau Anett Dalichau
Sekretärin: Frau Kathleen Lehnigk
Bernhard-Kellermann-Straße 2 a
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 36377-0 
Telefax: 03573 36377-10 
Kontaktformular »
Internet »

„Inklusion auf höchstem Niveau lebt die Bernhard-Kellermann-Oberschule Senftenberg“

Andreas Weise – Autismusberater der Länder Berlin und Brandenburg:

  • Superbetreuung der Kinder mit Förderbedarf
  • Gelungener Übergang von der Grundschule durch differenziertes Anpassen der Rahmenbedingungen
  • Individuelle Arbeit und Förderung autistischer Kinder

„Dickes Lob an alle Kellermann-Frauen und Männer!

Weiter so!“



17.01.2012

Schule begegnet Wirtschaft oder Wirtschaft begegnet Schule?

 
Das ist wohl eher für Leute wichtig, die das sprichwörtliche Haar in der Suppe suchen und bestimmt auch finden.

Wir an der Bernhard-Kellermann-Oberschule (BKO) gründen einfach unsere eigene Firma!

Am 12. Januar 2012 gründete sich die Firma „SCHÜLERCAFE“. Als Pate firmiert der  Würfel e. V., der uns seit vielen Jahren mit Rat und Tat und Leuten voller Ideen und Enthusiasmus zur Seite steht.

Die Idee hinter der Firmengründung: Wir wollen das – wir können das! Schließlich sind wir „Schule mit hervorragender Berufsorientierung“!

Selbständigkeit, die die Jugendlichen schon frühzeitig lernen, ein Arbeitsvertrag mit Gewinnbeteiligung und ein Zertifikat auf dem Zeugnis sind Anreiz für eine Beteiligung.

Ungewöhnlich, wenn sich ein Schüler nach der zehnten Klasse bewirbt und auf dem Zeugnis unter Bemerkungen „Geschäftsführer“ steht!

Die Leitung und Betreuung des „Ladens“ werden in Zukunft Melina Pfennig und Paul Matthes (beide Jahrgangsstufe 8) übernehmen.

Mitarbeiten werden SchülerInnen der Jahrgangsstufe 7. An den Einladungen für die Eröffnungsparty wird schon geschrieben.
 
K. Zscheich (Ö.Ä.)